SAP Data Warehouse Entwicklung
Ein Mixed Szenario

22.07.2021 | 10:00 – 10:45 Uhr

Jetzt kostenlos
REGISTRIEREN

Ein UDWH auf SAP BW & HANA nativ SQL DWH?
EIN BERICHT AUS DER PRAXIS

In diesem Webinar stellen wir zusammen mit unserem Kunden – den Stadtwerken München – die Umsetzung einer stark integrierten BI-Systemlandschaft vor. Wir zeigen dabei wie die parallele Nutzung des SAP BW/4HANA und eines SQL-DWHs auf Basis von SAP XSA mithilfe von SAP CDA (Cross Database Access) im Sinne einer „Unified Core-Layer“-Strategie die Anforderungen an Funktionalität, Stabilität bei gleichzeitiger Flexibilität erfüllen können. Aus dieser Kombination entsteht ein integriertes DWH mit zwei sich ergänzenden und verwobenen Technologie-Stacks. Hier geht es zur Anmeldung.

Das Webinar
IM ÜBERBLICK

  • Die heutigen Anforderungen an eine Data Warehouse Landschaft
  • Warum ein UDWH auf SAP BW und HANA nativ sinnvoll ist
  • Die SAP Data Warehouse Produkte im Vergleich
  • Die Umsetzung & Zielarchitektur bei unserem Kunden Stadtwerke München
  • DevOps & XSA als Enabler für den unterstützten Entwicklungsprozess

IHRE MODERATOREN

WEBINAR VERPASST?

Alle Webinar-Aufzeichnung können Sie sich auf unserem ISR-YouTube-Kanal ansehen. Sie haben keine Zeit, um sich das gesamte Video anzuschauen? Kein Problem! Alle Webinare u.v.m. finden Sie in komprimierter Form auf slideshare.

Sie wollen Fakten sehen?
HIER GEHT ES ZU UNSEREN REFERENZEN

Mobilitätsdienstleister

„Virtualization first“

Bundesministerium

BW/4HANA Readiness Checks zur Bewertung von Migrations­szenarien

Energieversorger

Schnelles (Realtime-) Reporting & schlanke Architektur statt altem LSA-SAP-BW-Ansatz

SAP_Kamp

KONTAKT

Christopher Kampmann
Senior Manager
SAP Information Management
christopher.kampmann@isr.de
+49 151 422 05 250

KONTAKT

Christopher Kampmann
Senior Manager
SAP Information Management
christopher.kampmann@isr.de
+49 151 422 05 250