Darstellung aller Sektion

1.1 + 2.1 Header 2. Ebene mit Fadeup Box (D,M)-2.4

H1 Keyword Here

H2 Subline enter it here

H1 Nochmal für Mobile wiederholen

H2 für Mobile hier wiederholen

Lorem ipsum dolor sit amet

consetetur sadipscing

 Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam

1.1.2 Header für 4. Ebene (Referenz) – 16.3

Referenzbericht | BwFuhrparkService GmbH

Header für 4. Ebene H1

Agiles Data Warehousing mit SAP BW/4 HANA 2.0 neu gedacht

1.2 +2.1 Header für 3. Ebene mit Fadeup Box (D,M)-2.4.

H1 Überschift hier

H2 Teil 1
H2 Überschrifft Teil 2

Wir sind gut mit großen und kleinen Technologieanbietern vernetzt. Mit einigen großen Partnern kooperieren wir bereits seit über 20 Jahren und spezialisierte Hersteller ergänzen dieses Kooperationsnetzwerk. So behalten wir im Blick, welche innovativen Lösungen auf den Markt kommen, die bewährt genug für den Einsatz in Ihrem Umfeld sind.

2. Geteilte Ansprechpartner Neu

SAP

Sie möchten Ihr Vorhaben mit SAP-Technologien  umsetzen?

Ihr Ansprechpartner:

SAP_Rohw

Kay Rohweder
Senior Manager
SAP Information Management
Kay.Rohweder@isr.de
+49 151 422 05 242

Non-SAP

Sie sind nicht festgelegt, mit welcher Technologie Sie Ihr Vorhaben umsetzen möchten?

Silvio Bergmann
Senior Manager
Analytics & Insights
Silvio.Bergmann@isr.de
+49 151 422 05 411

2.1-Text-links mit Liste rechts-8.4

Die Menschen im Fokus
WIE WIR UNTEREINANDER UND MIT IHNEN ARBEITEN

Unser Handeln ist bestimmt durch Fairness, Vertrauen und offene
Kommunikation. Deshalb arbeiten wir nicht für, sondern gemeinsam
mit unseren Kunden. Und zwar lösungsorientiert und auf Augenhöhe.
Wir schauen gemeinsam auf Ihre Bedürfnisse und entwickeln
miteinander die für Ihr Unternehmen optimale Lösung.  Im Mittelpunkt steht dabei immer der konkrete wirtschaftliche Nutzen für Ihr Unternehmen.Neben der fachlichen Kompetenz ist uns Zuverlässigkeit besonders wichtig.  Wir hören zu, verstehen und nehmen die Verantwortung für Ihr Projekt an, um es voller Engagement bestmöglich abzuschließen.

 

  • Höhere Stabilität Ihrer IT
  • Verbesserte Leistungsfähigkeit
  • Höhere Wirtschaftlichkeit
  • Zukunftssichere Aufstellung Ihrer IT
  • Verbesserte Unterstützung Ihres Business
  • Überprüfung von Ausgaben und Anforderungen für qualitativ
  • hochwertige IT
  • Entwicklung neuer Servicemodelle ggf. mit Nutzung hochwertiger Cloud-Lösungen

2.1.1 Textbox Balken Ani + Read more – 2.4.

Wo wir stehen

Unsere Ausrichtung

Als erfahrener Partner unterstützen wir Sie mit Hilfe ganzheitlicher und zugeschnittener IT-Lösungen dabei die wirtschaftliche Nutzung von Daten zu ermöglichen.

Wir sind Experten auf dem Gebiet der Modernisierung digitaler Infrastrukturen und Lösungen. Mit einem umfassenden Blick auf Ihre Bedürfnisse konzipieren, implementieren und betreuen wir Ihre IT-Architekturen, Software-Lösungen und IT-Infrastrukturen. Basis dafür ist unsere Liebe zu Informationen, die unser tägliches Arbeiten bestimmt. Diese Leidenschaft war schon immer Mittelpunkt unseres Handelns.


Exzellente Berater, Entwickler und Techniker arbeiten tagtäglich daran, Ihnen

  • eine bessere analytische Informationsbasis zu bieten, um schnellere, faktenbasierte Entscheidungen zu fällen
  • Handlungsrelevantes Wissen über die Analyse wichtiger KPI zu nutzen
  • durch die Digitalisierung und Automatisierung komplexer Prozesse und Geschäftsabläufe Zeit zu sparen
  • einen sorgenlosen Infrastruktur-Betrieb einschließlich des Managements Ihrer Systeme sicherzustellen

 

mehr lesen

2.3.1 Boxen mit Bildmarke (Top) Ohne Hover, Link – 7.4

isr-logo-ul-style-farbiges-icon
Schnelle Bearbeitung jetzt wirds zweizeilig

Schnelle und nachhaltige Störungs- und Fehlerbearbeitung entsprechend Ihrer individuellen SLAs 

isr-logo-ul-style-farbiges-icon
Advanced Monitoring
Advanced Monitoring - umfassend und proaktiv
isr-logo-ul-style-farbiges-icon
Expertenteam

Ein perfekt auf Sie eingearbeitetes Expertenteam mit persönlichem Service Manager

isr-logo-ul-style-farbiges-icon
Transparenz
Vollkommene Transparenz durch unser Ticket-System, ausführliche Betriebsdokumentation und regelmäßige Service Reports

2.4 Darstellung Textboxen mit ISR-Grafik – 7.4

isr-bildmarke-weiß-rund-60px
Support

Ein perfekt auf Sie eingearbeitetes Expertenteam mit persönlichem Service Manager

isr-bildmarke-weiß-rund-60px
Hosting Verträge
Ein perfekt auf Sie eingearbeitetes Expertenteam mit persönlichem Service Manager und persönlichem Service Manager
isr-bildmarke-weiß-rund-60px
Dedicated Support
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor labore.
2.4.1 Textboxen, Titel Hovereffekt 7.4

Überschrift ...

Benötige ich im S/4 HANA Kontext

SAP S/4 HANA bietet eine Menge Analytics Möglichkeiten und wird durch die enge Integration mit der Analytics Cloud noch mächtiger. (Vor)schnell wurde im gleichen Zuge der Tod des SAP BW hervorgesagt. In unserem Artikel skizzieren wir, wie sich Reporting und Stellung des SAP BW durch S/4 HANA verändern wird.

Wie sieht meine Road-2-BW/4 HANA aus?

Welche Wege führen zu einem SAP BW/4HANA? Wir geben erste Empfehlungen und zeigen ein Vorgehen auf, welches Sie dabei unterstützt Ihre Road2BW/4HANA zu finden.

 

FAQs zur Migration auf SAP BW/4 HANA

Der Support für SAP BW 7.5 endet voraussichtlich im Jahr 2027. Die Einführung von SAP BW/4 HANA bringt sehr viele Änderungen mit sich und sollte gut geplant werden. In Gesprächen mit unseren Kunden begegnen uns häufig viele Fragen zu der Migration auf SAP BW/4. Wir haben die wichtigsten FAQs für Sie zusammengestellt.

 

2.4.2 Textboxen, Titel Hovereffekt (Fachartikel), Link 2.4.

FACHARTIKEL ZU ...

Benötige ich im S/4 HANA Kontext

SAP S/4 HANA bietet eine Menge Analytics Möglichkeiten und wird durch die enge Integration mit der Analytics Cloud noch mächtiger. (Vor)schnell wurde im gleichen Zuge der Tod des SAP BW hervorgesagt. In unserem Artikel skizzieren wir, wie sich Reporting und Stellung des SAP BW durch S/4 HANA verändern wird.

Mehr erfahren

Wie sieht meine Road-2-BW/4 HANA aus?

Welche Wege führen zu einem SAP BW/4HANA? Wir geben erste Empfehlungen und zeigen ein Vorgehen auf, welches Sie dabei unterstützt Ihre Road2BW/4HANA zu finden.

Mehr erfahren

FAQs zur Migration auf SAP BW/4 HANA

Der Support für SAP BW 7.5 endet voraussichtlich im Jahr 2027. Die Einführung von SAP BW/4 HANA bringt sehr viele Änderungen mit sich und sollte gut geplant werden. In Gesprächen mit unseren Kunden begegnen uns häufig viele Fragen zu der Migration auf SAP BW/4. Wir haben die wichtigsten FAQs für Sie zusammengestellt.

Mehr erfahren

2.4.3 Textboxen, Bild, Titel, CTA -2er- Button (Referenz)-2.4

REFERENZBERICHTE

„Virtualization first“ – Agiles Data Warehousing mit SAP BW/4 HANA 2.0 neu gedacht

In konsequentem Redesign und Neudenken von DWH-Architekturen mit state-of-the Art-Technologie liegt viel Potential für kürze Time-2-Analytics, echte Mehrwerte und mehr Akzeptanz im Unternehmen. Ein sich evolutionär weiterentwickelndes Data Warehouse wird möglich. Dies hat das ISR-Projekt basierend auf einer hybriden Architektur mit BW/4 HANA & HANA SQL bewiesen.

BW/4 HANA Readiness Checks zur bewertung von Migrationsszenarien

Unser Kunde hat ein sehr großes SAP BW System, in das über viele Jahre hohe Investitionen geflossen sind. In einer Voruntersuchung sollte die Machbarkeit einer in-Place Migration analysiert sowie der Aufwand der Migration eingeschätzt werden. 

„Virtualization first“ – Agiles Data Warehousing mit SAP BW/4 HANA 2.0 neu gedacht

In konsequentem Redesign und Neudenken von DWH-Architekturen mit state-of-the Art-Technologie liegt viel Potential für kürze Time-2-Analytics, echte Mehrwerte und mehr Akzeptanz im Unternehmen. Ein sich evolutionär weiterentwickelndes Data Warehouse wird möglich. Dies hat das ISR-Projekt basierend auf einer hybriden Architektur mit BW/4 HANA & HANA SQL bewiesen.

BW/4 HANA Readiness Checks zur bewertung von Migrationsszenarien

Unser Kunde hat ein sehr großes SAP BW System, in das über viele Jahre hohe Investitionen geflossen sind. In einer Voruntersuchung sollte die Machbarkeit einer in-Place Migration analysiert sowie der Aufwand der Migration eingeschätzt werden. 

2.5 Textbox mit Fade In Bild und Text

Digitalisierung von Prozessen in Unternehmen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Zudem können in dieser Phase passende Interviewpartner gefunden, Arbeits- und Dokumentationsformen festgelegt und ein gemeinsames Verständnis für den Begriff der Digitalisierung entwickelt werden.

mehr lesen

Digitalisierung von Prozessen in Unternehmen

2.6.1 Textbox mit Bildausschnitt links und CTA – 20.3

Gib hier deine Überschrift ein

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

2.6.2 Textbox mit Bildausschnitt rechts und CTA – 20.3

Gib hier deine Überschrift ein

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

2.7 Textbox mit CTA Bild fährt aus Strich

Gib hier deine Überschrift ein

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

2.8 Darstellung einfache Textbox mit zweifarbiger Überschrift 2.4.

Die Zukunft von SAP BW:
DATA WAREHOUSING MIT BW/4 HANA

Seit einigen Jahren hat die SAP nun die HANA-Datenbank ins Produktportfolio aufgenommen und diese nach und nach ins Zentrum aller Produktentwicklungen gesetzt. Langfristig führt kein Weg mehr vorbei an SAP HANA. In den letzten Jahren konnte der Anteil der auf HANA-basierenden SAP Business Warehouse Systeme bei den SAP-Kunden deutlich gesteigert werden. Durch die Nutzung von SAP HANA profitieren Sie von Performancesteigerungen, einfacher Administration und einer zukunftsfähigen IT-Landschaft. Zudem erreichen Sie durch die Vereinfachung in der Modellierung eine deutlich höhere Agilität. ISR zeigt Ihnen wie.

2.9.1 Zähler Kreise 3er- 23.3.

200 Mitarbeiter
6 Standorte
26 Jahre Erfahrung

3.1 Zitat einzeln

Mitarbeiterzitat

50.000 Rechnungen pro Monat

„Bei dem Kunden hat die ISR ein bestehendes Rechnungs-Management-System durch eine individuell entwickelte Lösung ersetzt, die neben dem Bill Management auch Cashflow Management, Customer Approval und Adjustments enthält. Als Basis hierfür diente IBM Case Foundation und IBM Datacap. Außerdem wurde das ISR Information Office mit einer Reportinglösung auf der Grundlage von IBM Cognos implementiert. .“
Joachim Wrzeciono
Produktmanager ISR

3.1.1 Darstellung Zitat einzeln ohne Überschrift 16.3

Inunserem IT-Ökosystem deckt ISR die komplette Business Intelligence-Lieferkette mit den Schwerpunkten Reporting, Planung, Analytics, Self-Service, Predictive und Big Data ab. Besonders schätzen wir an unserem langjährigen Partner seine Qualität, sein Kostenbewusstsein, seine ausgeprägte Lern- und Fehlerkultur sowie seine Fähigkeit Innovationen mit Augenmaß gemeinsam mit uns umzusetzen. Wir freuen uns auf eine weiterhin sehr herausfordernde Zusammenarbeit!
Kiumars Farhur
BW Fuhrpark Service

3.2 Darstellung Zitate-Slider – 7.5

Teamwork und neue Herausforderungen, kombiniert mit Innovationskraft

Bei ISR werden Werte wirklich gelebt: Teamwork und neue Herausforderungen, kombiniert mit Innovationskraft, ergänzen sich perfekt – für mich ideal!

Christoph
Service Manager Analytics & Insights

Vom studentischen Mitarbeiter bis zum Managing Consultant

Wenn man, wie ich, vom studentischen Mitarbeiter bis zum Managing Consultant in ein und demselben Unternehmen gereift ist, bedeutet das Zweierlei: Ich wurde gefördert durch das ISR Entwicklungsmodell und habe mich in den unterschiedlichen Teams immer wohl gefühlt.

Steven
Managing Consultant Analytics & Insights

Der Spagat zwischen Familie und Beruf

Den Spagat zwischen Familie und Beruf zu meistern erfordert gegenseitige Flexibilität und Wertschätzung. Mutter sein und als Beraterin zu arbeiten ist kein Widerspruch - ISR macht es möglich.

Sandra
Senior Consultant Digital Operations

Für mich ist ISR innovativ und bodenständig zugleich

Für mich ist ISR innovativ und bodenständig zugleich. Einfach, weil ich hier unheimlich viel mitgestalten kann und gute Vorschläge wirklich weiterentwickelt werden. Bei ISR bin ich quasi eigener Unternehmer in einem Unternehmen.

Wilhelm
Geschäftsbereichsleiter SAP Information Management

Ich kann neue Ideen einbringen

Täglich bietet sich mir die Möglichkeit, mein theoretisches Wissen praktisch anzuwenden und neue Ideen einzubringen. Bereits als Junior habe ich persönlichen Kontakt zu Kunden und übernehme Verantwortung. Dabei kann ich mich immer auf die Unterstützung meines Teams verlassen.

Felicitas
Senior Consultant Digital Operations

Hohe Flexibilität der Arbeitszeiten

Wenn man das Gefühl hat, man bekommt etwas zurück, dann gibt man auch gern. In meinem Bereich ist hohe Flexibilität gefordert was die Arbeitszeiten angeht. Weil aber bei ISR die Work-Life-Balance stimmt, ist das für mich kein Problem, sondern selbstverständlich.

Malte
Leiter IT Operations

Tolle Kollegen und familiäre Atmosphäre

Dass ich mich jeden Morgen auf die Arbeit freue, spricht, denke ich, für sich - die tollen Kollegen und die familiäre Atmosphäre sind einfach einmalig, und das trotz der Unternehmensgröße und der verschiedenen Standorte.

Sabrina
Back Office

3.3 Akkordion mit Überschrift 2.4

Unsere Leistungen im
IT-SERVICE MANAGEMENT

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Wir erfassen Ihre aktuellen Prozesse und Regelungen lückenlos und gleichen diese mit den von Ihnen gesetzten Zielen ab.

Wir leiten mehrwertschaffende Maßnahmen ab, die Sie an Ihre Ziele bringen und erstellen eine Roadmap für die Implementierung.
Wir erstellen einen ausführlichen Abschlussbericht über alle abgeleiteten Maßnahmen und eine transparente Dokumentation unserer Analyse.
Wir schlagen Ihnen, zu den Maßnahmen passende, führende Tools vor.

4. Darstellung relevanter Newseinträge – 24.4

ISR NEWS

5 kontakt einzeln-16.34

SAP_Kamp

KONTAKT

Christopher Kampmann
Senior Manager
SAP Information Management

Christopher.kampmann@isr.de
+49 151 422 05 448

6. -2 Spalten – Bild links CTA rechts ( E-Book )-24.4

E-Book
BI-Die Zukunft von sAP bw – Diese trends sollten sie kennen

Was wird die künftige Entwicklung und Positionierung des SAP BW prägen? Worauf müssen sich Kunden vorbereiten? Im Ebook werfen wir einen Blick auf die nächsten 7-8 Jahre und geben Antworten auf Ihre drängendsten Fragen zu geben.

7.1 Darstellung Sprungmarken – 2er Spalte – 16.3

Workshop Road2BW/4Hana
Erkennen Sie Neuerungen und Veränderungen in einem modernen Data Warehouse
Quick Check Ihrer BI-Architektur
Ihre kompakte Positionsbestimmung

7.1.1 Sprungmarken mit Bild groß

ISR Sommerfeste 2020 Das ultimative Erlebnis
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor magna aliquyam erat,
ISR Winterlager
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor magna aliquyam erat,

7.1.2 Darstellung Sprungmarken m. Überschrift –3er Spalte 2.4.

Bewerben bei ISR
DAS ERWARTET DICH BEI ISR

Unsere Unternehmenskultur
Erkennen Sie unseren Geist
Onbording
So kommen Sie an Board
Bewerbungsprozess
So laufen Bewerbung und Vorstellungsgespräch

9.2 Team-Vier-Columns

Unser
TEAM

Posts not found

Globales Widget – Tabelle 1 zweispaltig

BW 7.x  Objekt in BW/4 HANA
UD/DB Connect Source System HANA Source System (Smart Data Access)
Semantic Partitioned Object: Info Cube or Datastore object (classic) Sematic Group of DataStore object (advanced)
Old Composite Provider (COPR) Composite Provider (HCPR)
Myself Source System ODP Source System
Multiprovider Composite Provider
Info Set Composite Provider
Info Package and PSA Data Transfer Process + DataStore object (advanced) PSA no longer exists
Info Object Catalog Gibt es nicht mehr. InfoObjekte werden direkt in Info Areas gespeichert
Info Cube Datastore object (advanced)
Datastore object (classic) Datastore object (advanced)
Datastore object (advanced) with old request management DataStore object (advanced) with new request management
BW and SAP Source System ODP Source System
Bex Queries Bex Queries
Aggregation Level Aggregation Level

Globales Widget – Tabelle 2 vierspaltig

Objekt Einschränkung Lösung  SAP Note
InfoObject Catalogs & InfoObjects Die folgenden Typen von InfoObjekten werden nicht unterstützt • Merkmale mit 0RECORDMODE als Attribut • Merkmale die für Real-Time-Data Acquisition (RDA) enabled sind  • Merkmale welche die Stammdatenleseklasse CL_RSR_REMOTE_MASTERDATA verwenden Kennzahlen vom Typ Date oder Time mit der Aggregation SUM  InfoObjectCatalogs werden zudem durch InfoAreas ersetzt.  Die betroffenen InfoObjekte müssen manuell angepasst werden vor einer Migration.  2442621
VirtualProvider und Query Snapshot Der SAP HANA Index für VirtualProvider sowie SAP HANA Index für Query (Snapshots) die über die Transaktion RSDDB erstellt worden sind, sind in BW/4 HANA nicht verfügbar Snapshots created in transaction RSDDB will be deleted automatically when switching to B4H mode in a dedicated task. 2442781
CompositeProvider die über den APD erzeugt worden sind Composite Provider die über die Transaktion RSLIMO erstellt worden sind, werden nicht von BW/4 HANA unterstützt.  Eine Lösung gibt es erst mit BW/4 HANA 2.0 - wobei es keine Migrationsmöglichkeit gibt.  Technisch umsetzen lässt es sich mit dem neuen "Write Die Objekte müssen manuell neu entwickelt werden.  2442062
Web Service Quellsystem ODP Source System Den Quellsystemtyp gibt es unter BW/4 HANA nicht. 2443281
Währungsumrechnung, Einheitenumrechnung Die Typen der Währungs- und Einheitenumrechnung, welche InfoObjekte von InfoSets oder klassik DSO nutzen funktionieren nicht mehr unter BW/4 HANA.  Funktioniert die Migration bei klass. DSO, müssen Conversion types basierend auf InfoSets manuell angepasst werden.  2443281
SAP BW Analyseprozessdesigner (APD) und/oder Data Mining Models im APD Der APD wird nicht mehr unterstützt von BW/4 HANA. Bei der Migration werden APD gelöscht. Es gibt kein 1:1 funktionsgleichen Ersatz für den APD. APD Szenarien wird man künftig anders umsetzen müssen. 2444220
CMOD Variablen Exits Viele Kunden haben Variablen Exits basierend auf der CMOD (Customer Exits RSR00001, RSR00002) entwickelt. Dies wird unter BW/4 nicht mehr unterstützt.  Die Variablen Exits werden über BAdI Implementierungen durchgeführt. Details und Hilfestellungen finden Sie in der Note 2458521 unterstützt.  2462639 und 2458521 unterstützt.