Process-Mining

Was ist Process Mining?
Process-Mining ist eine Methode aus dem Business Process Management (BPM) und kann als Verbindung zwischen Data-Mining und Prozessmanagement betrachtet werden. Es dient zur Rekonstruktion sowie Analyse von Businessprozessen anhand von digitalen Hinweisen in IT-Systemen (ERP, BPM, etc.). Die im System gespeicherten Prozessschritte werden zusammengeführt, sodass die detaillierte Visualisierung des gesamten Prozesses möglich und vorher verborgenes Wissen über Prozesse transparent und übertragbar wird.

Zu den Anwendungsfeldern zählen u.a. Prozessoptimierungen zur Verbesserung der Kosten, Durchlaufzeiten und Compliance-Anforderungen sowie Harmonisierungen von organisationsübergreifenden Prozessen. Im Rahmen der digitalen Transformation wird Process-Mining immer wichtiger, da ein Großteil der Daten digital zur Verfügung steht und dadurch automatisierte Geschäftsprozessanalysen möglich werden.

Überall, wo eine Speicherung der Prozessschritte im IT-System erfolgt, kann Process-Mining verwendet werden. Dies ist beispielsweise bei Workflow Management Systemen der Fall.

Process-Mining kann in verschiedene Typen eingeteilt werden:

  • Discovery: Ist eine bekannte Anwendungsart von Process-Mining, bei der die Prozesse aus den vorhandenen Ablaufprotokollen gehoben und rekonstruiert werden, ohne, dass vorher Prozessablauf-Modelle existieren. Diese Art dient hauptsächlich zur Schaffung von Transparenz und Einblicken in den Prozessablauf.
  • Conformance: Bei dieser Anwendungsart gibt es bereits Prozessablauf-Modelle (Soll-Prozesse), die mit den Ablaufprotokollen aus den IT-Systemen (Ist-Prozessen) verglichen werden. Das dient zur Überprüfung der Einhaltung von Arbeitsablauf-Vorgaben, sodass die Compliance-Anforderungen im Prozessablauf eingehalten werden können.
  • Enhancement: Bei dieser Anwendungsart existieren ebenfalls Prozessablauf-Modelle (Soll-Prozesse). Hier wird der Fokus auf die Analyse der Optimierungspotentiale, Anpassungen und Erweiterungen der Ist-Prozesse gelegt.

Was sind die Vorteile von Process-Mining?
Process-Mining kann bei der Erlangung eines Wettbewerbsvorteils helfen, da es u.a. folgende Vorteile mit sich bringt:

  • Transparenz und Wissen über Prozesse in Unternehmen
  • Schnellere, weniger fehleranfällige und effizientere Dokumentation sowie Analyse von Prozessen
  • Messung von Prozessschritten, sodass Auswirkungen von Prozessänderungen direkt verdeutlicht werden
  • Genaue Untersuchung von Ausnahmefällen und kritischen Prozesspfaden, um Abweichungen und Engpässe zu erkennen und zu vermeiden
  • Kostensenkung durch Aufdeckung von Schwachstellen, Ineffizienzen, Engpässen, Abweichungen sowie potentiellen Problemen und Optimierung dieser

Sie haben Fragen zum Thema Process-Mining? Unser Digital Operations Team hilft Ihnen gerne.